Der Deutsche ÜbungsFirmenRing

Das nationale Netzwerk

Der Deutsche ÜbungsFirmenRing ist die Dachorganisation der rund 500 Übungsfirmen in Deutschland. Das Netzwerk bildet einen virtuellen nationalen Markt und ist somit die Basis der Geschäftstätigkeit der Übungsfirmen in Deutschland. So können die Übungsfirmen aktiv wirtschaften und handeln – unter realen Bedingungen und jenseits der grauen Theorie.

Im Markt der deutschen Übungsfirmen gibt es heute eine große Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen: von Büroeinrichtungen über Elektroartikel bis zur Sportbekleidung, von der Autovermietung bis hin zum Cateringservice ist alles dabei. Somit ist ein fast realer Handel der Übungsfirmen miteinander möglich. Dort, wo eine Angebotslücke die vollständige Abbildung von Geschäftsvorfällen behindern würde, springt die Zentralstelle mit der Bereitstellung von Korrespondenzfirmen ein. So wird der Übungsfirmenmarkt zu einer nahezu exakten Simulation des tatsächlichen Wirtschaftsgeschehens.

 

Die Übungsfirmen und deren Träger arbeiten im Deutschen ÜbungsFirmenRing zusammen, um

  • eine qualifizierte, berufspraktische Aus- und Weiterbildung der Teilnehmer/-innen zu fördern
  • den fachlichen und pädagogischen Austausch von Ausbilder(inne)n in Übungsfirmen zu fördern
  • eine jährlich stattfindende Übungsfirmenmesse zu gestalten.

Diese Zusammenarbeit wird durch die Zentralstelle des Deutschen ÜbungsFirmenRings unterstützt.

Die Mitgliedschaft im Deutschen ÜbungsFirmenRing begründet gleichzeitig die Mitgliedschaft im internationalen Netzwerk der Übungsfirmen EUROPEN - PEN International e.V.