Klick, klick, los – so geht's

So einfach starten Sie in die Übungsfirma 4.0

 


 Voraussetzungen

Die Voraussetzungen zur Anmeldung für die »Übungsfirma 4.0« sind einfach. Sie brauchen:

 

1 Computer mit Internetzugang (mind. 16 Mbit/s)
1 Headset
möglichst 2 Monitore
1 Webcam (extern oder integriert)
aktuelle Browser-Version
Es muss KEINE zusätzliche Software auf Ihrem Computer installiert werden.
Der Zugang zur »Übungsfirma 4.0« erfolgt per Login mit Ihren Zugangsdaten.

 

mindestens 1 interessierte/r Teilnehmer/-in pro Bildungseinrichtung
für mindestens 2 Wochen »Mitarbeit« in der »Übungsfirma 4.0«

 

1 Ausbilder/-in für die Ersteinrichtung des Arbeitsplatzes (Hardware-Bereitstellung, Test)
Danach ist kein weiterer Aufwand für Sie nötig.

 

 

 

 

Mit fünf Schritten in die Übungsfirma 4.0

Zur Anmeldung Ihrer Teilnehmer/-innen bei der »Übungsfirma 4.0« braucht es nur fünf einfache Schritte:

 

 

  • Schritt 1: Kennenlernen & Ausprobieren

Sie sind an der »Übungsfirma 4.0« interessiert, möchten aber noch genauer wissen, wie sie funktioniert? Dann schauen Sie sich doch zuerst Screenshots oder unser Demo-Video an. Wenn Sie noch mehr wissen wollen, führen wir Sie gerne live mit einem Testzugang durchs virtuelle Klassenzimmer der »Übungsfirma 4.0«. Probieren Sie es aus!

 

  • Schritt 2: Vertrauen ist gut – Verträge sind besser

Im zweiten Schritt schließen Sie (Bildungsträger, Schule, Unternehmen) einen Vertrag mit uns ab. In ihm sind alle Rahmenbedingungen und Kosten definiert. Wenn der Rahmenvertrag unterschrieben ist, kann es sofort losgehen.



Download Vertrag (Einzeldokument)
Download AGBs der »Übungsfirma 4.0« (Einzeldokument)
Download Vertrag und AGBs als Sammeldokument

 

  • Schritt 3: Sie sind drin – ab jetzt kann »gebucht« werden

Ist der Vertrag unterschrieben, sind Sie drin. Wenn technisch alles vorbereitet ist (Computer mit Internetzugang, Headset, Webcam, möglichst 2 Monitore) – dann geht es richtig los! Über unsere Online-Anmeldung können Sie unter Angabe von Vertragsnummer, Teilnehmer-Name, Bezeichnung des Lehrgangs/ der Maßnahme etc. Ihren Teilnehmer/Ihre Teilnehmerin »einbuchen«. Sie werden intuitiv durch das Online-Formular geführt. Hier geben Sie auch an, wie lange Ihr/e Teilnehmer/-in in der »Übungsfirma 4.0« bleibt: 4 Wochen,  8 Wochen oder 12 Wochen – jeweils in Voll- oder Teilzeit. Auch individuelle Vereinbarungen können getroffen werden.

Der Einstieg in die »Übungsfirma 4.0« ist jederzeit – mit einer Woche Vorlauf – zum Anfang einer neuen Woche möglich!

 

  • Schritt 4: Buchung erfolgreich! – Letzte Handgriffe vor dem ersten »Arbeitstag« 

Nach der Buchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Rechtzeitig zum Start senden wir Ihrem Teilnehmer/ Ihrer Teilnehmerin ein Starter-Infopaket per E-Mail zu. Es enthält alle nötigen Informationen wie: Zugangsdaten zum virtuellen Klassenraum, Notfallkontaktdaten sowie Infos zur »Übungsfirma 4.0«.

Ab dann läuft alles (fast) von allein. Ihr Teilnehmer/ Ihre Teilnehmerin loggt sich zum vereinbarten Zeitraum ein – ab dann übernimmt unser/e Ausbilder/-in und steht mit Rat & Tat im virtuellen Klassenzimmer zur Seite.

 

  • Schritt 5: Wir bleiben in Verbindung und sind für Sie da!

Übrigens: Auch wenn Ihr Teilnehmer/Ihre Teilnehmerin bereits in der »Übungsfirma 4.0« arbeitet, stehen wir Ihnen für Fragen oder Abstimmungen gerne zur Verfügung!

  • Sie können jederzeit einen Gesprächstermin mit dem/der Ausbilder/-in der »Übungsfirma 4.0« vereinbaren (Kontakt: info@vuefa.eu)
  • Auf Wunsch und nach Vereinbarung ist eine Zwischenbewertung der Leistung Ihres Teilnehmers/ Ihrer Teilnehmerin möglich
  • Zum Abschluss der »Mitarbeit« in der »Übungsfirma 4.0« erhalten alle Teilnehmer/innen einen qualifizierten Teilnahme-Nachweis

 

Haben Sie weitere Fragen? Bitte wenden Sie sich jederzeit gerne an uns!

 



Mehr erfahren