Was ist die Übungsfirma 4.0?

Eine bewährte Idee für die digitale Welt

Unsere Welt wird immer digitaler. Arbeiten, einkaufen, kommunizieren, lernen – fast alles funktioniert heute global, digital und vernetzt. Deshalb geht auch das bewährte Konzept der Übungsfirmen einen Schritt weiter in die digitale Welt: mit der Übungsfirma 4.0.


Die Übungsfirma 4.0 ist in erster Linie eine Übungsfirma für die Aus- und Weiterbildung im kaufmännischen Bereich. Wie bei allen anderen Übungsfirmen auch können die Abläufe und Geschäftsprozesse des kaufmännischen Handelns unter Echtbedigungen erlernt werden. Von Rechnungswesen bis Personalabteilung ist die Übungsfirma das perfekte Abbild eines Unternehmens.

 

 

Die Übungsfirma 4.0
Das Rundum-Sorglos-Paket des Deutschen ÜbungsFirmenRings

 

Im Unterschied zur klassischen Übungsfirma, die Sie als Bildungsanbieter, Schule oder Unternehmen selbst betreiben, ist die »Übungsfirma 4.0« bereits fix und fertig am Markt – und für Sie da. So ergänzen wir das bewährte Übungsfirmen-Konzept und bieten Ihnen eine attraktive Alternative zur eigenen Übungsfirma.

 

Das heißt konkret:

  • Die Übungsfirma steht – wir warten nur auf Sie! Die »Übungsfirma 4.0« existiert bereits und wird vom Deutschen ÜbungsFirmenRing betrieben. Ihre Teilnehmer/-innen der kaufmännischen Aus- und Weiterbildung »bewerben« sich also um einen »Arbeits- oder Praktikumsplatz« in einem funktionierenden Unternehmen: der »Übungsfirma 4.0«.

 

  • Home Office-Feeling für die Übungsfirmen-Welt: Wie bei einem Home Office-Arbeitsplatz loggen sich »die Mitarbeiter/-innen« per Computer ins Firmen-Netzwerk ein. Nun können alle für den Tag, die Woche oder den Monat anliegenden Aufgaben im System erledigt werden – los geht der Arbeitstag! Wichtiger Unterschied: das »Home Office« Ihrer Teilnehmer/-innen befindet sich nicht zu Hause, sondern die »Homebase« steht bei Ihnen.

 

  • Reale Teilnehmer/-innen – reale Ausbilder/-innen: »Übungsfirma 4.0« bedeutet NICHT, dass persönlicher Kontakt verloren geht. Ganz im Gegenteil: Ihr/e – reale/r – Teilnehmer/Teilnehmerin hat ein reales Gegenüber. Für die Geschäftsführung der »Übungsfirma 4.0«, für Einarbeitung, Aufgabenverteilung, Betreuung und Leistungsüberprüfungen der Mitarbeiter/-innen steht in der »Übungsfirma 4.0«. ein/e Ausbilder/in mit langjähriger Erfahrung im Übungsfirmenmarkt bereit. Er oder sie ist zu den üblichen Geschäftszeiten ständig live im virtuellen Klassenraum präsent sowie per Chat oder über Foreneinträge erreichbar.

 

  • Präsenz & Teamarbeit: Die Teilnehmer/-innen der »Übungsfirma 4.0« sind als »Kolleginnen und Kollegen auf Zeit« ein gemeinsames Team! Eine spezielle, an die Anforderungen des Übungsfirmenbetriebes angepasste Software stellt die gemeinsame Präsenz von Teilnehmer/-innen und Ausbilder/-innen während der Arbeitszeit sicher. Darüber hinaus gibt es jeden Morgen eine gemeinsame Begrüßung/Besprechung und Aufgabenverteilung im virtuellen Klassenraum.

 

Übungsfirma 4.0: Eine bewährte Idee geht in die neue Zeit!

 

 

Praxisnah & bewährt

Das Erfolgskonzept Übungsfirma geht neue Wege.

 

Immer da

Unsere Ausbilder/-innen stehen im virtuellen Klassenraum persönlich mit Rat und Tat zur Seite.

 

Flexibel & unkompliziert

Viele oder wenige, kurz oder lang, sofort oder in 8 Wochen – die Übungs­firma 4.0 ist auf Ihre Teil­nehmer/­innen ein­gestellt.

 

Lernen 4.0

Digitales Lernen geht einfach und macht Spaß!


 

Das sagen andere

 

Endlich schließt sich
eine Lücke

Übungsfirmen sind ein bewährtes und erfolgreiches Konzept, das perfekt in unsere digitale Lern- und Arbeitswelt passt. Mit der neuen »Übungsfirma 4.0« schließt sich endlich eine Lücke. Ich bin sicher, dass das neue Angebot gut angenommen wird und freue mich schon auf viele neue Kollegen auf dem Übungsfirmenmarkt.

Petra Lange
Geschäftsführerin Übungsfirma MilchParadies, Heilbronn

Ein Musterbeispiel für
die Berufsbildung 4.0

»Industrie 4.0« ist in aller Munde. Die Digi­­tali­­sierung verän­­dert aber nicht nur die Arbeits­­welt, sondern auch die Berufs­­bildung. Die »Übungs­­firma 4.0« zeigt, wie es gehen kann: Das bewähr­te Kon­zept kauf­­männ­i­scher Berufs­­bil­dung wird zu einer vir­­tuel­­len Lern­­umge­bung weiter­­entwick­elt, die auch kün­f­tig beruf­­liche Chancen im Arbeits­­leben ver­­schafft. Des­halb be­­glei­­ten wir die Poten­­ziale dieses weg­­weisenden Settings für die »Berufs­­bil­dung 4.0« wissen­schaftlich.


Prof. Dr. Thomas Retzmann
Uni Duisburg-Essen, Wirtschaftswissenschaften
und Didaktik der Wirtschaftslehre

 

Anpassung an
veränderte Bedingungen

Vor 25 Jahren habe ich zum ersten Mal als kauf­­männischer Aus­­bil­der in einer Übungs­­firma gear­beitet. Seit­­dem hat sich viel ver­än­dert. Mehr als ein­mal habe ich er­lebt, dass Übungs­­firmen ge­schlos­sen wurden – meist deshalb, weil sich die Teil­­nehmer­­zahlen ver­­ringer­­ten bzw. die Ver­weil­­dauer kürzer wurde. Mit der Übungs­­firma 4.0 passt sich das Kon­zept flexibel diesen Ver­­än­­de­rungen an und die Bil­dungs­­träger er­hal­­ten die Chance, die großen Vor­­teile einer Übungs­­firma weiter nutzen zu können.


Gerald Duschner
Übungsfirmenleiter, eTrainer


Mehr erfahren